Online-Speed-Dating - Der schnelle Flirt im Internet

Kissnofrog im PorträtSechs Verabredungen in einer Stunde: Beim Speed-Dating geht es vor allem um den ersten Eindruck. Nur ein paar Minuten bleiben, um den potenziellen Traumpartner von den eigenen Qualitäten zu überzeugen. Danach geht es weiter zum nächsten Kurz-Rendevous.

Speed-Dating, das waren bislang vor allem Verkuppelungs-Veranstaltungen in Szenekneipen von Großstädten. Jetzt schwappt die professionelle Partnervermittlung im Akkord auch ins Internet – der organisierte Chat per Webcam soll den schnellen Kennenlern-Quickie am Kneipentisch ersetzen. In den USA buhlen bereits seit 2007 Plattformen wie Speeddate.com oder WooMe um Menschen, die zwar keinen Partner haben, aber auch nicht besonders viel Zeit, einen zu suchen.

Auch in Deutschland gibt es seit 2008 mit Portalen wie KissNoFrog und Meetya erste Angebote. Kein Wunder: Kontaktsuche im Netz ist ein lukrativer Markt. Laut einer aktuellen Studie der Online-Partnervermittlung Elitepartner hat jeder sechste Internetnutzer in Deutschland seinen Partner online gefunden. Immerhin jeder zweite Deutsche könne sich vorstellen, den Traumpartner im Internet kennenzulernen. „Im deutschsprachigen Raum nutzen derzeit acht Millionen Menschen die verschiedenen Angebote im Netz, um ihre Liebe zu finden“, sagt KissNoFrog-Mitbegründer Bennett Springer. „Mit Online-Speed-Dating stehen wir erst ganz am Anfang.“

KissNoFrog bei RTL Aktuell


Webseite besuchen

Lust auf ein Blinddate?


Unsere Linkpartner sind grundsätzlich selbst für den Inhalt ihrer Seiten verantwortlich! Trotzdem überprüfen wir in regelmäßigen kurzen Abständen die Seiteninhalte unserer Link-Ziele. Sollten wir dabei auf ungesetzliche oder unserem Ruf schadende Inhalte stoßen, so wird der jeweilige Link sofort von uns entfernt.